Laßt die Glocken süßer erklingen

Überfüllte Innenstädte, Geschenkestress und dazu noch die anstrengende Verwandtschaft. Die Vorweihnachtszeit ist unzweifelhaft ein Lustkiller. Doch kaum ist die besinnliche Zeit vorbei, lassen es die Mitglieder von mydirtyhobby.de aber auch die Kunden und Freunde der Berliner Escortservices so richtig krachen. Das ergab die Auswertung der Nutzerzahlen des Online-Erotik-Portals von 2011 bis 2014, die auch den Verkehr bei Berliner Callgirls eindrücklich zu unterstreichen vermag.

Der Weihnachtsstress sorgt in vielen Haushalten für eine Sexflaute. Ein Statistikteam von mydirtyhobby.de hat die Zugriffszahlen im Dezember der vergangenen vier Jahre analysiert und die Zahlen zeigen ein eindeutiges Bild: An den Weihnachtsfeiertagen darf vielerorts nur der Weihnachtsmann die Rute schwingen. Insbesondere an Heiligabend lagen die Zugriffszahlen der vergangenen Jahre auf einem besonders niedrigen Niveau.

Weihnachtsstress ade – Die Lust steigt

Kaum sind die Geschenke ausgepackt und ist die Schwiegermutter vor die Tür gesetzt, lassen deutsche Männer die Leitungen glühen und surfen auf den rotlichtroten Sites. So stiegen am 28. Dezember 2014 die Nutzerzahlen sogar um 50 Prozent im Vergleich zu Heiligabend. Am 27. Dezember waren es knapp 40 Prozent. Auch in den drei Vorjahren offenbart sich ein ähnliches Bild.

Silvester – Party statt Porno

Zum Jahreswechsel wiederholt sich das Spiel: Die Nutzerzahlen gehen am Silvesterabend deutlich zurück, bei vielen heißt es Party statt Porno. Jedoch zeigt sich auch hier in den folgenden Tagen ein deutlicher Nachholbedarf der Mitglieder. Aller Katerstimmung zum Trotz steigen im Vergleich zum Jahresende die Nutzerzahlen am 1. Januar um über 15 Prozent um am 2. Januar um mehr als 20 Prozent.

Ein Trend, den auch die sexy Callgirls mit eigenen Erfahrungsberichten bestätigen können. „Brennt erst einmal das vieerte Kerzchen am Baum, glühen die Leitungen auch in unserer Agentur – da bimmeln die Glocken über die Feiertage heftiger denn an anderen Tage“, weiß Callgirl Ewa zu berichten. Ihr Tipp lautet, vor den Feiertagen schon einmal die Termine einfach zu reservieren und vorzubestellen. „Das geht bei uns ganz ocker und unproblematische“, empfiehlt die sexy Blondine

Quelle: www.mydirtyhobby.de / red.

Neueste Beiträge

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen